top of page

Hornträgerin

Kürzlich habe ich eine neue sanftmütige Kuh gemalt. Da ich im Bündnerland aufgwachsen bin wähle ich gerne die Grauvieh-Rasse als Sujet. Das Rätische Grauvieh war einst weit verbreitet in den Bündner Alpen. Mit der Etablierung des Braunviehs verschwand es, konnte aber aus tiroler Restbeständen wieder angesiedelt werden. Damit blieb ein Stück lebendiges – und heute wieder gefragtes – Kulturgut erhalten.



Über verschiedene Socialmedia Kanäle habe ich um Mithilfe bei der Namenswahl gebeten.

Das Video zeigt die Losung der Namenswahl für das neue Tier im "Stall Kübler".


Die stolze Hornträgerin unterstreicht die gemütliche Stimmung im Haus und vermittelt die Schweizer Tradition. Die Bilder passen zu einem modernem als auch zu klassischem Wohnstil.


Schon vom ersten Moment an wird das Bild Sie in eine behagliche Chaletatmosphäre entführen und Sie in ein wohliges Urlaubsgefühl hineinziehen.



Gerne zeige ich Ihnen die Kunstwerke in einer kleinen Ausstellung im Atelier und berate Sie. Terminvereinbarung erwünscht.










306 Ansichten

留言


Empfohlene Einträge

Aktuelle Einträge
Nach Stichwort suchen
Folgen
  • TikTok
  • Facebook
bottom of page